Am 7.10.2017 ist die grosse Mastin-Hündin Lola bei uns eingezogen. Sie war leider an ihrem vorherigen Platz nicht mehr gewollt, und so hatte sie das Glück im Sternenstaub einziehen zu können.

Infolge eines grossen Milztumors und eines stark vergrösserten Herzens mussten wir sie leider am 1.2.2019 über die Regenbogenbrücke ziehen lassen.

Schade war dir nicht mehr Zeit vergönnt, liebe Lola. Du hast es so genossen inmitten der anderen Hunde, den kleinen und den grossen.

Ich werde dich immer in Erinnerung behalten. Mach's gut drüben.

 

Der Familie Pegel danken wir von Herzen für die Patenschaft, die sie für Lola übernommen hatten.